2017 – Fachoberschule

Sie haben es geschafft: Diese jungen Damen und Herren der Fachoberschule haben an der Adolf-Reichwein-Schule die Fachhochschulreife erlangt.   Foto: Fotostudio Sascha Braun

Limburg-Weilburg. Es ist ein besonderes Jubiläum für die erfolgreichen Absolventen der Fachoberschule (FOS) an der Adolf-Reichwein-Schule: Sie sind der 25. Jahrgang, der an der Beruflichen Schule verabschiedet wurde. Und zugleich der erste Jahrgang, der zentrale Prüfungen absolviert hat. Denn zehn Jahre nach Einführung des Zentralabiturs wurden in diesem Jahr erstmals hessenweit einheitliche Prüfungen in Mathematik, Deutsch, Englisch und dem Schwerpunktfach geschrieben.

„Sie sind aber auch ein besonderer Jahrgang, weil sie Freundlichkeit, Offenheit und Sympathie ausstrahlen“, sagte Schulleiter Ralf Abel bei der Verabschiedungsfeier in der Aula und beglückwünschte mit Abteilungsleiterin Dr. Cornelia Faber die Absolventen, die nun weitreichende Perspektiven haben. Denn gerade neue Studienrichtungen, auch im dualen Studium, eröffnen den Damen und Herren vielfältige Chancen. Und: die Fachoberschulabsolventen haben jetzt auch Zugangsmöglichkeiten für viele Bachelor- und Masterstudiengänge.

 

 

 

 

 

 

Menü