2016 – Fachoberschule

Die Fachhochschulreife in der Tasche: Diese jungen Damen und Herren der Fachoberschule haben erfolgreich den Abschluss an der Adolf-Reichwein-Schule geschafft.   Foto: Fotostudio Sascha Braun

Limburg. Bestens geschult für Studiengänge im Gesundheitswesen und in den Sozialwissenschaften sind jetzt die Absolventen, die an der Fachoberschule der Limburger Adolf-Reichwein-Schule ihre Abschlusszeugnisse und damit die Fachhochschulreife erhalten haben. Schulleiter Ralf Abel beglückwünschte die Absolventen zum erfolgreichen Abschluss der Mission „Fachabitur 2016“.  Nach wie vor seien die Anforderungen in der Fachoberschule sehr hoch und sie werden es auch bleiben, wie die Einführung zentraler Prüfungen in der Fachoberschule ab dem kommenden Schuljahr unterstreicht, so Abel weiter.

Die Entscheidung für die Reichwein-Schule sei eine kluge und richtige Entscheidung gewesen, so der Schulleiter weiter, der auch ein Wort des Dankes an die Eltern und das Kollegium richtete. Neben den Glückwünschen für das bestandene Fachabitur gab er den erfolgreichen Absolventen mit auf den Weg, dass sie auch weiterhin kluge Entscheidungen treffen und diesen auch Taten folgen lassen. Auch Abteilungsleiterin Dr. Cornelia Faber beglückwünschten die Absolventen, die nun weitreichende Perspektiven haben. Denn gerade neue Studienrichtungen, auch im dualen Studium, eröffnen den Damen und Herren vielfältige Chancen.

 

 

Menü