2013 – Abiturienten

Das Abitur in der Tasche: Diese Schülerinnen und Schüler haben am Beruflichen Gymnasium an der Adolf-Reichwein-Schule ihren Abschluss geschafft.   Foto: Fotostudio Sascha Braun

Limburg-Weilburg. Einer der besten Jahrgänge überhaupt ist jetzt mit 104 Schülerinnen und Schülern an den Beruflichen Schulen der Adolf-Reichwein-Schule verabschiedet worden. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Schulleiter Ralf Abel den erfolgreichen Absolventen die Abschlusszeugnisse, die einen Durchschnitt von 2,57 erreicht haben. Glücklicherweise gebe es an der Reichwein-Schule inzwischen bessere räumliche Rahmenbedingungen, so Abel: immerhin beherbergt sie fast 2300 Schüler.

Ein Wort des Dankes richtete Abel an die politisch Verantwortlichen, allen voran Landrat Manfred Michel. Denn inzwischen stehen mit dem Erweiterungsbau und der Sanierung insgesamt über 100 neue und moderne Fach- und Klassenräume zur Verfügung, sagte Abel: „Wir als Schule können damit unseren Bildungsauftrag noch besser erfüllen.“ Und: Bald wird auch ein neues Kommunikationszentrum für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehen.

 

Menü